Angebot

Das Jugendwohnen Glarus ist eine stationäre Wohngruppe für fünf Jugendliche beiderlei Geschlechts im Alter von 14 - 25 Jahren. Das Angebot des betreuten Wohnens besteht für normalbegabte Jugendliche im Oberstufen - und Lehralter. Voraussetzung für einen Aufenthalt im Jugendwohnen Glarus ist eine vorhandene Tagesstruktur (Schule oder Lehre). Die Jugendlichen werden von drei ausgebildeten Sozialpädagogen und einem Praktikanten fachlich betreut und gefördert. 

Ziele:
- Sinnvolle Gestaltung der Freizeit
- Wahrnehmen der externen Tagesstruktur
- Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten
- Übergang in eine selbständige Wohnform oder Rückführung
in die Herkunftsfamilie anstreben
- Budgetführung, Lernhilfe, Nachbetreuung bei Austritt

Leistungen:
- Professionelle sozialpädagogische Begleitung inkl. Förderplanung mit konkreten Schwerpunktthemen
- Zusammenarbeit mit Schule oder Lehrbetrieb
- Freizeitangebote & Lageraktivitäten
auf Nachfrage:
- Familienbegleitung

Platzierungsangebote:
- Dauerplatzierungen
- Wochenendplatzierungen
- Ferienplatzierungen
- Notfallplatzierungen (nur nach geklärter Finanzierung)